Czettritz-Schloss

Das Schloss trug ursprünglich auch den Namen „Schloss Waldenburg“ und wurde zwischen 1606 und 1628 von der Familie von Czettritz erbaut. Dies geschah nach dem Brand des Schlosses Neuhaus, dessen Ruinen im Ortsteil Oberwaldenburg stehen.
Bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts wurde die Residenz von der Witwe von Diprand von Czettritz bewohnt. Nach ihrem Tod ging das Schloss in die Hände von Heinrich von Czettritz, dann von Mary Catherine Bibrian, geborene Czettritz, über. In dieser Zeit wurden wahrscheinlich keine grundlegenden Veränderungen im Hofgebäude vorgenommen.
Schließlich im Jahre 1738 wurde das damalige Schloss zusammen mit der Stadt von Konrad Maximilian von Hochberg käuflich erworben. Das Schloss wurde modernisiert. Es wurde ein zylindrischer Turm mit einem Treppenhaus erbaut, in die Mauer wurde ein neuer Eingang geschnitten, der mit einem Portal im Pseudo-Renaissance-Stil und einem Wappen der Familie Hochberg, bestehend aus drei Hügeln über einem rot-weißen Schachbrett, verziert wurde.
Seit 1882 wurde der Sitz mehrmals umgebaut. Auf der Südseite wurden zwei Geschosse mit einem Flachdach und in späteren Jahren ein weiteres Fragment der Mauer und ein hohes Verwaltungsgebäude gebaut. Der letzte Umbau fand im Jahre 1922 auf der Südseite statt.
Nach dem Krieg diente der Komplex verschiedener Institutionen. In den Jahren 1964-1965 wurden die ganzen Fassaden erneuert.
Das Schloss liegt in einem Park mit einer Fläche von 4,30 Hektar. Hier stehen auch zwei Villen. In der älteren Villa (aus dem Jahre 1905) verstarb 1944 die Herzogin Maria Teresa Pszczyńsk, genannt auch Prinzessin Daisy, Tante von Winston Churchill, die letzte Besitzerin des Schlosses Waldenburg, Herrin von Fürstenstein und Pless (Pszczyna). Im Jahre 2007 wurde im Hof des Komplexes ein Postament zum Gedenken der Herzogin errichtet.
Seit 2004 hat die Staatliche Angelus-Silesius-Fachhochschule ihren Sitz im Schloss.
Das Czettritz-Schloss befindet sich an der Straße Zamkowa 4, an der Wanderroute „Route der alten Stadt“, die mit Rot gekennzeichnet wurde.